AGB

ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN BERATUNGS-GMBH

(Stand: Januar 2013)

Beratungs-GmbH

1. Geltungsbereich

Die A!B!C Beratungs-GmbH ist im Bereich der Unternehmensberatung tätig und erstellt hier Planungs- und Umsetzungskonzepte für Unternehmen, die auf die Prüfung der Vereinbarkeit erarbeiteter Visionen mit der Zukunftsfähigkeit des Unternehmens ausgerichtet sind. Dabei orientiert sich die A!B!C Beratungs-GmbH vorwiegend an dem Modell der Balanced Scorecard.

Die nachfolgenden Bedingungen regeln das Geschäftsverhältnis der A!B!C Beratungs-GmbH mit dem Kunden.

2. Fachliche Leistungen

Die A!B!C Beratungs-GmbH erstellt auf Grundlage von Machbarkeitsstudien Planungs- und Umsetzungs-konzepte sowie Strategiekonzepte zur Weiterführung von Unternehmen. Die Fachkompetenz der A!B!C Beratungs-GmbH erstreckt sich bis hin zum Verkauf von Unternehmen.

Zur Erfüllung dieser Leistungen stellt die A!B!C Beratungs-GmbH dem Kunden ihre Fähigkeiten, Erfahrungen wie auch eigene Mitarbeiter zur Verfügung.

Insbesondere wirkt die A!B!C Beratungs-GmbH auch beim Realisierungsprozess des von ihr für den Kunden erstellten Gesamtkonzeptes mit.

Die A!B!C Beratungs-GmbH lässt in die erarbeiteten Lösungskonzepte ihre sämtlichen Erkenntnisse, Fähigkeiten und Verfahrenstechniken einfließen, die ständig verbessert werden. Auf diese Weise partizipiert der Kunde am qualitativ hochwertigen Leistungsportfolio der A!B!C Beratungs-GmbH.

3. Wertevorstellungen

Die A!B!C Beratungs-GmbH versichert in keinerlei Zusammenhang mit der Scientology-Ideologie zu stehen oder nach deren Lehre zu beraten.

Die A!B!C Beratungs-GmbH nimmt für sich in Anspruch, eigenverantwortlich und uneingeschränkt tätig zu werden, versichert aber bei der Konzeptionierung sachlicher Lösungen eine praxisnahe und authentische Zusammenarbeit mit dem Kunden und seinen Mitarbeitern.

Für die A!B!C Beratungs-GmbH ist es mit ihrem Tätigkeitsfeld unvereinbar, Aufträge für Tätigkeiten anzunehmen, die die Einhaltung der Berufspflichten und Mindest-standards berufsethischen Handelns gefährden.

Die A!B!C Beratungs-GmbH verpflichtet sich zur Neutralität gegenüber Lieferanten, Hilfsmitteln und Diensten, die zur Verwirklichung ihrer Vorschläge erforderlich sind und fördert oder akzeptiert von diesen keinerlei Provisionen, Aufwandsentschädigungen oder dergleichen. Sofern die A!B!C Beratungs-GmbH Lieferanten empfiehlt, geschieht dies nur aufgrund der Erfordernisse des Kunden oder einer vergleichenden Analyse des Leistungsangebotes der Lieferanten.

 

4. Vertraulichkeit

Die A!B!C Beratungs-GmbH behandelt alle internen Vorgänge und Informationen des Kunden, die ihr durch ihre Arbeit bekannt werden, streng vertraulich, insbesondere werden auftragsbezogene Unterlagen nicht an Dritte weitergegeben. Etwaige Konkurrenzausschlussklauseln unterliegen einer besonderen Absprache.

Der Kunde stimmt zu, dass er von der A!B!C Beratungs-GmbH als Referenz zu Darstellungs- und Werbezwecken Dritten gegenüber benannt werden darf.  Der Kunde kann seine Zustimmung schriftlich gegenüber der A!B!C Beratungs-GmbH widerrufen.

5. Abwerbungsverbot

Die A!B!C Beratungs-GmbH bietet Mitarbeitern ihres Kunden weder direkt noch indirekt Positionen bei sich oder anderen Kunden an. Daneben wird auch der Kunde zu keinem Zeitpunkt, insbesondere auch nicht nach Beendigung der Geschäftsbeziehung mit der A!B!C Beratungs-GmbH mit Mitarbeitern Einstellungsverhandlungen führen oder Mitarbeiter von dieser abwerben.

6. Fairer Wettbewerb

Die A!B!C Beratungs-GmbH bringt mit Ausnahme ihrer Erarbeitung und Abgabe von Angeboten keine unentgeltlichen Vorleistungen oder bietet Arbeitskräfte oder andere Leistungen nur zur Probe an. Die A!B!C Beratungs-GmbH achtet das geistige Urheberrecht an Vorschlägen, Konzepten und Veröffentlichungen anderer und verwendet solche Informationen stets mit Quellenangaben. Sofern Kooperationen eingegangen werden, werden diese gegenüber dem Kunden für die Projektverantwortlichkeit sowie für Art und Umfang der Zusammenarbeit offen und klar dargestellt.

7. Vergütung

Die A!B!C Beratungs-GmbH berechnet ihre Honorare im richtigen Verhältnis zu Art und Umfang der durchgeführten Arbeiten und kann darüber vor Beginn der Beratungstätigkeit ein entsprechendes Angebot erstellen.

Sofern der genaue Arbeitsumfang darstellbar ist und sofern nach honorarpflichtiger Voruntersuchung Umfang und Schwierigkeitsgrad der gestellten Aufgaben präzise und für beide Vertragsparteien überschaubar sind, kann auch ein Festpreisangebot abgegeben werden.

Die A!B!C Beratungs-GmbH stellt absolute Transparenz zwischen ihren Leistungen und dem für den Kunden dafür erforderlichen Vergütungsaufwand sicher.

8. Schlussbestimmungen

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Geschäftsverhältnis ist der Geschäftssitz der A!B!C Beratungs-GmbH.